Energieeffiziente Produkte mit Tradition

Seit über 40 Jahren steht das 1975 gegründete Familienunternehmen B.E.G. mit Hauptsitz im oberbergischen Lindlar für Qualität und Innovation. Im Fokus stehen für die Mitarbeiter seit Beginn die zufriedenen Kunden. Die B.E.G. Produktpalette ist in sechs Produktlinien (LUXOMAT®, LUXOMATIC®, LUXOMAT®net, SAFETYLUX®, CHRONOLUX und B.E.G. SMARTHOME®) unterteilt. Den Kunden bietet B.E.G. ein breites Produktsortiment, individuelle Lösungen, hervorragende Qualität und persönlichen Service.

 

 

1975

Der Grundstein des umfassenden Sortiments war die Entwicklung und Produktion von Notleuchten. Wenig später folgte die Produktion von Gruppenversorgungen für Notbeleuchtungsanlagen. Auch heute noch führt B.E.G. Notleuchten im Sortiment, natürlich auf dem neusten Stand der Technik mit energiesparender LED-Technologie.

1986

Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland begann B.E.G. mit der Fertigung von Bewegungsmeldern und Automatikleuchten. Seitdem hat B.E.G. mehrere Generationen von Bewegungsmeldern hergestellt, die in erster Linie im Außenbereich eines Gebäudes eingesetzt wurden und überwiegend der Sicherheit dienten.
Mit der rasanten Entwicklung der Gebäudeautomation und der damit verbundenen steigenden Nachfrage nach intelligenten Steuerungsprodukten wurde die Sparte der tageslicht- und anwesenheitsabhängigen Präsenzdetektion immer weiter ausgebaut. Die Kostenreduktion durch Energieeinsparung und die Schonung der Umwelt sind heute neben dem Komfort starke Argumente für den Einsatz von Präsenzmeldern.

2007

Auf einem fast 4 ha großen Areal wurde im ersten Teilabschnitt das heutige europäische Vertriebs- und Logistikzentrum mit angeschlossener Fertigung und Entwicklungsabteilung in Betrieb genommen.  Bereits vier Jahre später wurde das Logistikzentrum um mehrere tausend m² erweitert, um der steigenden Nachfrage gerecht werden zu können.

2014

Gleich angrenzend zum Produktions- und Vertriebszentrum wurde das neue Verwaltungs- und Schulungszentrum errichtet. Selbstverständlich wird für das Gebäude ein modernes KNX-Bussystem mit hauseigenen B.E.G.-Komponenten genutzt , durch die ein Senken der Betriebskosten ermöglicht wird und die beispielsweise auch in einem Forschungsprojekt der TH Köln Anwendung finden.

2017

Der ehemalige Verwaltungssitz der B.E.G. wird zu einem Forschungs- und Entwicklungszentrum mit eigenem Lichtlabor umgebaut. Vernetzte Produkte (wie z.B. DALI, LON und KNX) stehen schon lange im Fokus der B.E.G. und mit dem neuen Entwicklungszentrum kann auf Marktforderungen zeitnah und effektiv eingegangen werden.

 

 

B.E.G. unterhält eine stetig wachsende Anzahl von Niederlassungen und Vertretungen in vielen Ländern der Welt. Jede Niederlassung und Vertretung bietet hervorragend geschultes Personal, um den Kunden bestmöglichen Support in allen Belangen rund um die Gebäudeautomation zu bieten.

Persönliche Beratung

Unser Team steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen zur Bestellung, zu Produkten, Technik oder Planung, rufen Sie uns an:

Telefon: +49 2266 901 210
E-Mail: info(@)beg(.)de
Kontaktformular