Unsere Online-Seminare 2022:

Mit der neuen Teilen-Funktion in der B.E.G. DALI-LINK App ist es möglich, ein Backup zu erstellen und jederzeit auf einem anderen Endgerät wiederherzustellen. Zudem gibt es eine KNX-Variante, welche signifikant den gesamten Verdrahtungsaufwand einer Installation reduziert. Die neue Klassenzimmerfunktion und viele Parameter für eine noch bessere Lichtregelung runden die neue Auflage des modularen Lichtsteuerungssystems DALI-LINK ab.

Dozent: Dieter Walz

Zielgruppe:
Installateure, Fachplaner, Architekten

Dauer:
45 Minuten

Fachliche Voraussetzungen:
Basiswissen Elektrotechnik

Technische Voraussetzungen:
Computer, Internetzugang, Telefon oder Headset

Datum:
Mittwoch 14.12.2022, 17:30 Uhr
Freitag 16.12.2022, 09:45 Uhr

Ort:
Beliebig - Schulung über das Internet

>Hier anmelden

Die KNX Präsenzmelder der Generation 7 bringen Lichtqualität in die Beleuchtungsregelung. Alle  Präsenzmelder der Generation 7 haben eine integrierte HCL Steuerung wodurch zwischen drei Standard-Lichtkurven gewählt werden kann. Desweiteren beschäftigen wir uns u.a. auch mit RGB Steuerung mit den Präsenzmeldern, sowie mit dem Thema KNX Secure.

Dozent: Christoph Börsch

Zielgruppe:
Installateure, Fachplaner, Architekten

Dauer:
45 Minuten

Fachliche Voraussetzungen:
Basiswissen Elektrotechnik

Technische Voraussetzungen:
Computer, Internetzugang, Telefon oder Headset

Datum:
Mittwoch 18.01.2023, 17:30 Uhr
Freitag 21.01.2023, 09:45 Uhr

Ort:
Beliebig - Schulung über das Internet

>Hier anmelden

In einem Hochregallager herrschen spezielle Bedingungen vor. Große Höhen, schmale lange Gänge, häufig extreme Lichtsituationen. Dafür hat B.E.G. einen speziell angepassten Melder, den sogenannten GH-Melder. Obwohl dieser Melder mit seinem Teleskoptageslichtfühler schon speziell für die besonderen Anforderungen im Hochregallager konzipiert wurde, gibt es einige Faktoren die man zusätzlich berücksichtigen muss um ein gutes Lichtmanagement zu ermöglichen.

Dozent: Dennis Plate

Zielgruppe:
Installateure, Fachplaner, Architekten

Dauer:
45 Minuten

Fachliche Voraussetzungen:
Basiswissen Elektrotechnik

Technische Voraussetzungen:
Computer, Internetzugang, Telefon oder Headset

Datum:
Mittwoch 22.02.2023, 17:30 Uhr
Freitag 24.02.2023, 09:45 Uhr

Ort:
Beliebig - Schulung über das Internet

>Hier anmelden

 

Unsere Re-Online-Seminare (Aufzeichnungen vergangener Online-Seminare):

Das DALI-System ist eingerichtet, doch es funktioniert nicht wie es soll: Dann beginnt die Suche nach der Ursache. Um den Fehler möglichst schnell zu finden und nicht alles doppelt und dreifach prüfen zu müssen, sollte die Suche klar strukturiert sein. Beginnend mit den häufigsten Fehlerquellen können so nach und nach Komponenten ausgeschlossen werden, bis die Fehlerquelle eindeutig identifiziert werden  kann. Das Suchsystem lässt sich sowohl für DALI Kompakt, DALI-LINK und BMSDALI2 als auch für KNX-Systeme mit DALI-Leuchten einsetzen.

Die Aufzeichnung können Sie sich hier ansehen.

Ein perfektes Raumklima ist abhängig von vielen Faktoren: Luftgüte, Luftqualität und Temperatur tragen maßgeblich dazu bei. Die Sensoren der Occulog-Familie erfassen die dafür ausschlaggebende Werte wie VOC-Konzentration und Temperatur. Die Überschreitung der hinterlegten Werte wird in Ampelfarben angezeigt, durch intelligente Verknüpfungen kann dann z. B. die Lüftungsanlage in Gang gesetzt werden.

Die Aufzeichnung können Sie sich hier ansehen.

Präsenz- und Bewegungsmelder kommen vielerorts zum Einsatz – in und an Industrie- oder Bürogebäuden sowie im Wohnbereich. Im Außenbereich, wo vor allem Bewegungsmelder eingesetzt werden, kommt es häufig zu Fehlschaltungen durch Tierbewegungen. Wie die Bewegungserkennung funktioniert und wie man die Fehlschaltungen durch Kleintiere vermeidet, zeigt dieses Webinar.

Die Aufzeichnung können Sie sich hier ansehen.

B.E.G. stellt die eigenen KNX-Geräte zur Farbsteuerung und Klimatisierung vor. U.a. mit dem neuen DALI/KNX Gateway und dem Wandsensor (VOC) zur Messung von Luftqualität, Luftfeuchte und Temperaturregelung.

Sie können sich dieses Video hier ansehen.

Fällt die Wahl auf dimmbare Beleuchtung mit DALI- oder DALI-2-Leuchten, muss eine Entscheidung darüber getroffen werden, welche Steuerung zum Einsatz kommt. Anhand von zahlreichen Anwendungsbeispielen wird in diesem Online-Seminar gezeigt, dass das Multiraum-Lichtsteuerungssystem B.E.G. DALI-LINK für unterschiedliche Anforderungen geeignet sein kann. Ob es sich dabei nun um ein Büro, Klassenzimmer oder ein Hochregallager handelt, jede Anwendung hat seine eigenen Hürden, welche es zu meistern gilt.

Sie können sich dieses Video hier ansehen.

Biodynamisches Licht, auch als Human Centric Lighting (HCL) bezeichnet, steht für eine Beleuchtung, die die Dynamik des natürlichen Sonnenlichts berücksichtigt. Dies geschieht über eine Änderung der Lichtfarbe und Lichtstärke im Tagesverlauf. Erlangung von Basiswissen über biodynamisches Licht, dieEinsatzmöglichkeiten und die Kombination mit einer Lichtregelung.

Sie können sich dieses Video hier ansehen.

Mit „DALI-2“ soll sich ein zuverlässiges Zertifizierungsverfahren für DALI-Geräte am Markt etablieren. Auch die Interoperabilität von Steuergeräten (Sensoren und Taster) soll nun in modernen Beleuchtungssteuerungen auf dem DALI-Bus Einzug erhalten. Umso mehr ist es heute wichtig, die Anwendungsmöglichkeiten von DALI-2 zu verstehen. Dieses Online-Seminar vermittelt einen groben Überblick  über DALI-2 und stellt die neue Produktfamilie „B.E.G. BMS-Multisensoren“ vor.

Die Aufzeichnung können Sie sich hier ansehen.

Auffrischung/Erlangung von Basiswissen rund um die PIR-Bewegungsmeldertechnik. Einfluss- und Störfaktoren bei der Bewegungserkennung und der Lichtmessung identifizieren und beherrschen.

Die Aufzeichnung können Sie sich hier ansehen.

 

Weitere spannende Videos finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Persönliche Beratung

Unser Team steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen zur Bestellung oder zu Produkten rufen Sie uns bitte an unter:

Telefon: +49 2266 90 121 0
E-Mail: vertrieb(@)beg(.)de

Bei Fragen zu Technik oder Planung wählen Sie bitte:

Telefon: +49 2266 90 121 200
Kontaktformular
Ansprechpartner vor Ort
  • 0
    Produkt zum Warenkorb hinzugefügt X